Lake Calcasieu Inland Salt Water Fishing Guide

call us at 337-263-8413

Pft Vertrag

Superintendent William Hite gab eine Erklärung ab, in der er sagte, er sei “erfreut” und der Vertrag stelle “Stabilität” dar. Während der Laufzeit dieser Vereinbarung stimmt der Schulbezirk zu, dass er in seinem Jahreshaushalt(en) für jedes Vertragsjahr ausreichende Mittel für jede in diesem Abkommen festgelegte wirtschaftliche Bestimmung vorsieht, aufrechterhält und garantiert. Der Schulbezirk stimmt ferner zu, dass er unter keinen Umständen einseitig eine wirtschaftliche Bestimmung dieses Abkommens während seiner Laufzeit aufheben wird. e) Es wird davon ausgegangen, dass der erreichte Vertragsverzicht für ein ganzes Schuljahr bis zu einem Höchstbetrag von drei (3) Jahren in Kraft bleibt. Danach wird der Verzicht mit der Mehrheit (mehr als 50%) fortgesetzt, geändert oder aufgehoben. der betroffenen Mitarbeiter einer Schule, die nach den oben beschriebenen Verfahren abstimmen. Die meisten sagten, sie würden sowieso für den Vertrag stimmen und fühlten sich “zwischen einem Felsen und einem harten Ort”. Chris Argerakis, der Musik an der Andrew Jackson Elementary School in South Philadelphia unterrichtet, wo er eine Band namens Home gründete, nannte den Vertrag nicht ideal, aber fair. Er musste einen zweiten Job annehmen, um über die Runden zu kommen, während sich die Pattsituation hinzog, während er gleichzeitig die Proben durchführte und die Band zu ihren Gigs weitgehend zu seiner eigenen Zeit mitnahm. Am 10. September veranstaltete PFT-Präsident Jerry Jordan ein Online-Webinar, um den Plan der PFT zu diskutieren, die Mitglieder in bevorstehende Vertragsverhandlungen einzubeziehen.

Sehen Sie sich die Videowiedergabe des Webinars unten an. (6) Alle zehn (10) Monatsbeschäftigten werden nur für die Zwecke dieses Abschnitts in zwölf (12) Monatsbeschäftigte umgegliedert und erhalten ihr vertragliches Jahresgehalt über einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten. 2. Darüber hinaus vereinbaren die Parteien die folgenden Vertragsverzichtsverfahren, nach denen die in den Artikeln XVIII-XXVI dieses Abkommens genannten Arbeitsbedingungen in ihrer Anwendung auf eine bestimmte Schule oder Akademie geändert werden können: Jerry Jordan, Präsident der Philadelphia Federation of Teachers, gab die Abstimmung auf einer Pressekonferenz nach Abschluss des Treffens bekannt. “Wir haben einen Vertrag”, sagte er. “Wir sind froh, dass der Vertrag abgeschlossen ist”, sagte Jordan. “Wir wissen, dass es Stabilität in den Schulbezirk von Philadelphia bringen wird. Ich glaube, dass die Bindung von Lehrern viel besser sein wird, weil die Menschen in der Lage sein werden, ihre Zukunft zu planen, und Philadelphia wird ein Ort sein, an dem wir wieder rekrutieren können.” “Lehrer müssen geschätzt und respektiert werden, und ich denke, dass dieser Vertrag dazu führt, dass dies finanziell und psychologisch möglich ist”, sagte Matthew Mandel, Lehrer an der Baldi Middle School im Nordosten Philadelphias und Mitglied des PFT-Exekutivkomitees. Der aktuelle PFT-Vertrag läuft am 31. August 2020 aus, aber wir wollen dem Bezirk noch in diesem Jahr Vertragsvorschläge unterbreiten. Wir brauchen PFT-Mitglieder, die sich einmundäugen und sich beteiligen, indem sie ihre Prioritäten für einen neuen Vertrag teilen. 6.

Das Instruktionspersonal wird zu seinem Stundenlohn für jede zusätzliche Zeit entschädigt, die über den vertraglichen Arbeitstag und das Vertragsjahr hinaus gearbeitet wird. “Manchmal bekommt man nicht immer das, was man will, aber man ist besser dankbar für das, was man bekommen kann”, sagte Lewis. Die Nichtannahme des Vertrages kann schlimmer sein.” (1) Alle anderen nicht pädagogischen Aufgaben und Notfallaufgaben innerhalb einer Schule werden auf alle Lehrer, mit Ausnahme der Kindergartenpädagogen, auf der Grundlage von (2) Die Lehrer befinden sich zur vertraglichen Zeit in ihren Klassenzimmern und bleiben bei ihren Schülern, bis alle Schüler sicher entlassen werden. (3) Grundschullehrer sind nicht verpflichtet, vor Beginn des Schülertages Hofdienst zu leisten. (4) Grundschullehrer sind nicht verpflichtet, Pausenaufgaben zu erfüllen. (5) Sofern hierin nicht vorgesehen, sind Lehrer, Therapeuten, Psychologen und Krankenschwestern während des Schuljahres nicht verpflichtet, an mehr als zwei (2) Aktivitäten teilzunehmen, die vor oder nach dem Lehrerarbeitstag beginnen sollen.

--Sidebar Content--

You do not have any content in the sidebar

Please load some dynamic content into the "Widgets" section or set ".aside" to "display:none;"